7 wichtigsten SEO Trends 2019

7 wichtigsten SEO Trends 2019

Wie jedes Jahr sind für 2019 gewisse Änderungen geplant, was die Optimierung der Suchergebnisse anbelangt. Manchmal erscheint die Beziehung zu Google viel komplizierter zu sein als eine Liebesbeziehung. Die ständigen Wechsel bei dem Google-Algorithmus sind so unvorhersehbar wie die Stimmungsänderungen eines Geliebten. Man kann das Gefühl nicht loswerden, dass die Beziehung mit den Suchmaschinen viel schwieriger sein kann als wenn man verliebt gewesen wäre. Die Suchmaschinen evolvieren permanent und die Webseitenbetreiber müssen ständig auf der Hut sein um mit den Trends mithalten zu können, wenn Sie keine Rankingverluste riskieren möchten. Sind Sie auch gespannt, welche Änderungen uns im SEO Bereich in 2019 erwarten?

Änderungen in den Suchmaschinen

Die Suchmaschinen scheinen sich hauptsächlich in zwei Punkten zu verändern. Der erste Punkt bezieht sich auf die Änderung des Algorithmus infolge von Google-Updates und der zweite betrifft die kontinuierliche Transformation der SERPSs Fassade. Diese sind beeinflusst durch:

  1. Fortschritt im Bereich der Entwicklung der künstlichen Intelligenz. Machine Learning und Big Data.
  2. Das Verhalten der User in Bezug auf sog. Micro-Moments, Mobile Search, Voice Search, und Search Intent.

Suchmaschinen und Ihr Einfluss auf Ihre Homepage

Yahoo!, Bing, Google, haben einen großen Einfluss auf die Webseiten. Technisch gesehen basiert Ihre Internetpräsenz auf Werbungen, Social Media Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Man soll sich auf dieser Leiter konzentrieren, da diese Ihnen helfen wird, Ihre Rankings auf eine nichtinvasive und sichere Art und Weise in Bezug auf die organische Suchergebnisse zu verbessern.

Die Suchmaschinen beeinflussen solche Aspekte einer jeden Homepage wie: Popularität, Erreichbarkeit und Glaubwürdigkeit. Um eine positive Auswirkung auf diese Faktoren auszuüben, muss man sich der White-Hat Techniken bedienen und sich vor allem auf den Kunden konzentrieren und nicht auf die Suchmaschinen. Das bezieht sich vor allem auf die Inhalte, aber nicht nur.

Immergrüne SEO Taktik

Neue SEO Trends kommen und gehen. Es gibt aber welche, die konstant bleiben. Diese Maßnahmen werden Ihnen auf lange Sicht bei Ihrer SEO Strategie behilflich sein.

Die nach wie vor geltenden SEO Regeln, die auch für 2019 gelten

  • Linkbuilding mit Hilfe von themenrelevanten Webseiten.
  • Das Fokussieren auf Keywords die von Bedeutung sind – auf solche, welche auf die Lösung des Problems des Users abzielen.
  • Das Versehen der visuellen Inhalte mit entsprechenden Alt-Text-Tags für Suchmaschinen und Nutzer.
  • Zurverfügungstellung von Bildungs- und Unterhaltungsinhalte.
  • Design einer guten User-Erfahrung, die Ihren potentiellen Kunden die Reise auf Ihre Homepage vereinfachen wird.
  • Responsive Design, das gleich für alle Geräte konzipiert ist.
  • Die Erforschung und das Evaluieren Ihre Branche, der Konkurrenz und des Verhaltens der User und Kunden.

Was Sie im Falle von SEO nicht tun sollen

Vermeiden Sie Black-Hat Methoden, welche als unethisch gelten. Es handelt sich hier um solche illegale und betrügerische Maßnahmen wie:

  • Keyword Stuffing
  • Intrusive Advertising (aufdringliche Werbung)
  • Linking Farming
  • Duplicate Content
  • Versteckte Links und Texte
  • Benutzen Sie keine belastenden Grafiken und Animationen, welche Ihre Website verlangsamen können. Der Page Speed ist einer der wichtigsten Faktoren für ein besseres Ranking.

Zur Verfügung gestellt durch: FenixAM Webdesign

Kommentar hinterlassen zu "7 wichtigsten SEO Trends 2019"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.