5 Todsünden für deinen Erfolg im Online Business!

Grigori KalinskyGrigori Kalinsky
GHC GmbH Projectmanagement

Raus aus dem Hamsterrad und dem langweiligen Leben als Arbeitnehmer – träumst auch du davon, dich selbstständig zu machen und dein eigenes Online Business zu gründen? Grigori Kalinski, mittlerweile ein sehr erfolgreicher Unternehmer, kennt dieses Gefühl nur zu gut. Morgens klingelt der Wecker, du quälst dich todmüde aus dem Bett, freust dich jetzt schon wieder, wenn der Tag endlich um ist und lebst quasi nur für die Wochenenden und deinen Urlaub – ein ganz schön trauriges Leben, wenn man bedenkt, wie viel Zeit unseres Lebens wir Menschen mit unserer Arbeit verbringen. Ist die Entscheidung gefallen und hast den Mut gefasst, dieses Leben hinter dir zu lassen und dich in das Abenteuer Online Business zu stürzen, dann solltest du diesen Beitrag unbedingt komplett durchlesen. Hier findest du nämlich die fünf Todsünden für deinen Erfolg im Online Business!

Todsünde 1: Du weisst nicht, was du willst

Viele Menschen wissen ganz genau, was sie nicht wollen, fragt man jedoch danach, was sie stattdessen haben möchten, so kommt die Antwort entweder sehr zögerlich, oder aber, die Frage wird überhaupt nicht beantwortet. Um das Steuer in die Hand nehmen und dich zu deinem Wunschleben führen zu können, musst du zuerst einmal wissen, was du eigentlich willst – nicht nur grob, sondern so detailliert wie möglich! Wie möchtest du aktiv an Veränderungen arbeiten, wenn du gar nicht weisst, wo du ansetzen sollst? Definiere daher klare Ziele, um diese im Anschluss erreichen zu können. Andernfalls treibst du ewig mit deinem Schiff auf dem offenen Meer und kommst per Zufall an der ein oder anderen Insel vorbei, doch so wirklich ankommen wirst du nie!

Todsünde 2: Du lässt dich von deinem Umfeld von deinem Weg abbringen

Befindest du dich in einem Umfeld, das nur aus Arbeitnehmern besteht und unterhältst dich mit diesen Menschen über dein Online Business – oder auch nur über das Vorhaben, ein solches zu gründen – so wirst du mit grosser Wahrscheinlichkeit auf absolutes Unverständnis stossen. Diese Menschen haben keinerlei Erfahrung in diesem Bereich und da allerhand Vorurteile über diese Branche herrschen – à la ‚lass das bloss sein, in ein paar Jahren bist du völlig bankrott und musst unter einer Brücke schlafen und dein ganzes Leben ist verpfuscht‘ – werden sie mit so vielen Gegenargumenten kommen, bis du schliesslich selbst an deiner Idee zweifelst und dein Ziel nicht weiterverfolgst. Du fügst dich deinem Schicksal und fristest dein Leben weiterhin als Arbeitnehmer, bist unglücklich, aber immerhin wirst du nun wieder von deinem Umfeld unterstützt.

Wie kannst du dieses Problem umgehen? Ganz einfach: Ändere oder erweitere dein Umfeld! Umgib dich vermehrt mit Menschen, die dieselben Ziele verfolgen und sich selbstständig machen wollen oder diesen Schritt bereits gegangen sind. Diese Menschen können nicht nur von ihrer Meinung, sondern von realen Erfahrungen erzählen, dir Tipps geben sowie deinen Rücken stärken.

Todsünde 3: Du bist nicht bereit dazu, deine Komfortzone zu verlassen

Viele Menschen sind der Meinung, dass sich irgendwann im Laufe des Lebens aus dem Nichts eine Wendung ergibt und sich ihr Leben ganz von selbst um 180° zum Guten wandelt. Wieder andere warten auf den einen Moment, in dem alles perfekt scheint, um die eigenen Träume endlich anzugehen. In beiden Fällen befindest du dich innerhalb deiner Komfortzone und wirst diese auch niemals verlassen – und dein Leben wird sich auch nicht zum Positiven wandeln. Möchtest du etwas erreichen, dann stelle dich deinen Ängsten und tritt aus deiner Komfortzone heraus. Es ist nicht wichtig, dass du dich mit sämtlichen Ängsten zugleich konfrontierst und an allen Fronten gleichzeitig kämpfst, es geht vielmehr darum, den ersten kleinen Schritt in die richtige Richtung zu gehen und dann einen Fuss vor den anderen zu setzen.

Todsünde 4: Du gibst zu schnell auf

Du bist voller Tatendrang und fest dazu entschlossen, deinen Weg bis zum Ende zu gehen. Am Anfang läuft alles gut und du stellst fest, dass das alles gar nicht so schwer ist, wie du dachtest – doch dann passiert es: Das erste Hindernis taucht auf! Viele Menschen sind genau solange bereit dazu, ihren eigenen Weg zu gehen, bis sie sich mit einer Herausforderung konfrontiert sehen und Energie in die Überwindung dieser investieren müssen. Merke dir, dass genau diese Situationen so wichtig sind, denn in ihnen steckt unglaubliches Potenzial. Durch diese Hürden kannst du wachsen und dich persönlich weiterentwickeln. Gib daher nicht auf, trainiere deine Frustrationstoleranz und übe dich in Flexibilität. Es gibt immer Mittel und Wege, seine Ziele zu erreichen – manchmal aber eben nicht sofort!

Todsünde 5: Du wartest auf deine Motivation

„Och nö, heute bin ich so müde… ich entspanne mich lieber und fange morgen an! Dann bin ich bestimmt motivierter und schaffe viel mehr!“

Kennst du diese und ähnliche Gedankengänge? Dann weisst du bestimmt auch, dass morgen gar nichts besser wird und du den Anfang immer weiter nach hinten verschiebst und überhaupt nicht ins Machen kommst! Die meisten Menschen denken, dass sie nur warten müssen, bis die Motivation sie packt und sie dann wie eine Rakete abgehen und all ihre Ziele problemlos erreichen werden. Das funktioniert nicht! Motivation kommt nicht einfach so, wir müssen erst mit einer Tätigkeit beginnen, um dann Lust darauf zu bekommen. Warte daher in Zukunft nicht mehr auf deine Motivation, sondern erschaffe sie selbst, indem du genügend Selbstdisziplin aufbaust und – egal wie es dir geht – mit deiner Arbeit anfängst. Ist der Anfang erst einmal gemacht, dann fällt das Weitermachen gar nicht mehr so schwer!

Fazit

Auf deinem Weg zum erfolgreichen Online Unternehmer gibt es einige Stolpersteine, die dich zu Fall bringen und deinen Erfolg verhindern können. Definiere im ersten Schritt klare Ziele, damit du weisst, wohin dein Weg dich führen soll. Verändere dein Umfeld, sodass du dich mit Menschen umgibst, die genauso tief – oder sogar noch tiefer als du – in der Materie stecken und dir daher wirkliches Feedback geben können. Trau dich aus deiner Komfortzone heraus und stelle dich deinen Ängsten Schritt für Schritt! Gib auch dann nicht auf, wenn die ersten Hindernisse auftauchen und übernimm die Verantwortung für dein Handeln. Mithilfe einer guten Selbstdisziplin kannst du Motivation erzeugen und so jederzeit in den Flow finden, der für die Erreichung deiner Ziele unerlässlich ist!

Über den Autor:

Grigori Kalinski gilt im deutschsprachigen Raum als führender Coach im Bereich des Amazon Kindle Publishings. Ungeachtet seines jungen Alters ist er seit einigen Jahren gern gesehener Gast in Talkshows und auf Seminaren. Seine Vision von einem besseren Leben führte ihn nach seinem abgebrochenen Studium auf den Amazon-Kindle-Markt. Mit geringem Aufwand konnte er bereits nach wenigen Wochen ein hohes passives Einkommen generieren. Heute gibt der Amazon-Kindle-Experte in Online-Seminaren und Einzel-Strategie-Gesprächen anderen Menschen sein wertvollstes Wissen an die Hand.

GHC GmbH Projectmanagement

Kommentar hinterlassen zu "5 Todsünden für deinen Erfolg im Online Business!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.